Termin Details

Dieser Termin läuft vom 31 Mai 2022 bis 31 Mai 2022 und findet das nächste Mal am 31. Mai 2022 19:30 statt.

  • Terminkategorien: ,
  • Kommende Daten:

Auf Herbst 2022 verschoben.

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem kulturellen Wandel. Sie entfernt sich zunehmend von christlich ethischen Überzeugungen. Neue Lebens- und Liebesformen durchdringen die Medien und beeinflussen auch uns Christen. Als Kirchengemeinden leben und lieben wir somit in einer wachsenden Spannung: Was bedeutet Mann- oder Frausein, welche Auswirkungen hat das auf unsere Intimität und Sexualität?

In einem Online-Ethik-Seminar wollen wir uns mit unseren bisherigen Wertvorstellungen auseinandersetzen. Die einzelnen Themen werden nicht nur aus theologischer, sondern auch bio-psycho-sozialer Sicht beleuchtet. Unser Anliegen ist es eine Entscheidungshilfe sowohl für interessierte Kirchengemeindemitglieder als auch -leiter in wichtigen Lebensfragen zu geben.

Nach einem Input zum jeweiligen Thema erfolgt ein Austausch in Kleingruppen zu Fallbeispielen um den praktischen Alltagsbezug zu gewährleisten.

Themen erstes Modul

  • Vom Paradies in die heutige Wirklichkeit
  • Mann- und Frausein
  • Was ist Ehe?
  • Verantwortlicher Umgang mit Intimität & Sexualität
  • Ledig vs. verheiratet

Darauf aufbauend werden in folgenden Modulen weitere Themen angeboten:
Warum warten?, Scheidung und Wiederheirat, Homosexualität, Verhütung, Missbrauch, etc.

Die Teilnahme an Modul 1 ist dazu Voraussetzung.

Termine

Die Einheiten finden an fünf Abenden jeweils von 19:30 – 21:00 Uhr via ZOOM statt.

Kosten

50 €/Person (Die Lizenz umfasst alle in einem Haushalt lebenden Personen, auch Ehepaare). Nach Abschluss erhält jeder Teilnehmende ein Zertifikat.

Referenten

Die Themenabende werden von Fachpersonen im Weisses Kreuz Österreich gestaltet.

Teilnahme

Online Anmeldung in Kürze